Archive


Main-TS

SHG: Austausch und Beratung für Transsexuelle, Angehörige und Partner_innen.


Queer Net

QueerNet Rheinland-Pfalz ist eine Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine andesübergreifende Vertretung von queeren Interessen aufzubauen. Ziel ist es, ein Netzwerk verschiedenster LSBTTI-Gruppen zu knüpfen, um sich gegenseitig kennenzulernen und zu koordinieren, gemeinsame Projekte zu starten und politische Interessen gegenüber der Landes- und Kommunalpolitik mit Nachdruck zu vertreten.

155_1_IMEV_Logo_ohne_Schrift_vorschau_600dpi


Eltern intersexueller Menschen e.V.

Selbsthilfegruppe von Eltern, deren Kinder körperlich oder hormonell nicht eindeutig in das klassische Mädchen- oder Jungenschema passen. Austausch und Unterstützung sowie regionale und überregionale Treffen. Informationen über Kontaktformular auf der Homepage

logo_bar_jeder_sicht


Bar jeder Sicht

Beratung und Hilfe für Schwule, Lesben, Bisexuelle und transidente Menschen. Das Beratungsangebot wird gefördert von der Stadt Mainz und QueerNet.


SchLAu, Trier

SchLAu Trier informiert Schüler_innen, Jugendliche, Auszubildende und Studierende über die Lebenssituation von Schwulen, Lesben, Bi und Trans*Personen.


SchLAu, Rheinland-Pfalz

SchLAu steht für Schwul Lesbisch Bi Trans* Aufklärung in Rheinland-Pfalz. Teams aus Mainz, Trier, Koblenz und Kaiserslautern besuchen ehrenamtlich Schulen und Bildungseinrichtungen in ihrer Stadt oder in ihrem Landkreis. Im Zentrum von SchLAu steht die Begegnung zwischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*Personen. Vorurteile und Klischees können durch die direkte Begegnung im Gespräch wirkungsvoll hinterfragt und abgebaut werden. Das Informationsangebot richtet sich je nach Erfahrung und Kompetenzen der lokalen Projekte an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aller Schulformen inklusive Berufs- und Hochschulen, aber auch an Jugendeinrichtungen und Jugendverbände.


TXKoeln – Selbsthilfegruppe für Transidenten in Köln

TXKöln ist eine Selbsthilfegruppe und Treffpunkt in Köln. Transgender, Transidenten, Transsexuelle, Transvestiten, Crossdresser, androgyne Menschen – alle, die ihr bei der Geburt zugeordnetes Geschlecht nicht als bindend empfinden, sind herzlich in unsere Gruppe eingeladen.

421244_10150647683399127_132808084_n


Anyway-Trans*Aktion

Beratung für trans* Jugendliche bis 25 Jahre

E-Mail Beratung: merit.kummer@anyway-koeln.de

Telefonberatung: immer dienstags von 17 bis 18 Uhr unter folgender Nummer (0221/577776-77)

Persönliches Beratungsgespräch: Termine nach Vereinbarung

Trans*Aktion-Jugendgruppe: jeden zweiten Samstag. Anmeldung bei merit.kummer@anyway-koeln.de.

Zudem bietet Trans*Aktion:

  • Beratung und Begleitung für Eltern von Trans*Kindern
  • Beratung von Schulen/Lehrpersonen
  • Fortbildungen für Beratungsstellen

Kontakt zu Trans*Aktion bekommst du über Merit

logo_puls_220


PULS, leben offen anders

PULS ist eine Einrichtung des Schwul-lesbischen Jugendarbeit Düsseldorf e.V.. Treff sowie Beratung für 14-26 jährige junge Schwule, Lesben, Bi-, Trans*sexuelle & Freunde aus Düsseldorf und Umgebung. Elternberatung und Family and Friends-Tage.

GAP_LOGO_header1


Das GAP Bonn

Beratung und Jugendtreff für Jugendliche von 14 bis 21 Jahre (max. 27 Jahre)

155_1_IMEV_Logo_ohne_Schrift_vorschau_600dpi


Eltern intersexueller Menschen e.V.

Selbsthilfegruppe von Eltern, deren Kinder körperlich oder hormonell nicht eindeutig in das klassische Mädchen- oder Jungenschema passen. Austausch und Unterstützung sowie regionale und überregionale Treffen. Informationen über Kontaktformular auf der Homepage


TransMann e.V. Köln

Transmann e.V. Köln ist eine Runde von Transmännern, das heißt Frau-zu-Mann-Transidenten(FzM, FtM), aus Köln und Umgebung. Transmann e.V. Köln bietet eine Anlaufstelle für Transmänner in Köln und der Region und stellt Informationen und gegenseitigen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.


Trans*aktion – Beratung für trans* Jugendliche

Trans*Aktion ist ein Angebot, welches sich gezielt an Trans*Jugendliche (Transgender, Transsexuelle, Genderqueers, Drag Kings, Drag Queens) bis 25 Jahre und alle anderen Jugendlichen der gleichen Altersklasse richtet, die sich mit dem zugeschriebenen Geschlecht nicht oder unzureichend beschrieben fühlen.

Schlau_Siegen


Aufklärungsprojekt SchLAu Siegen

Das Aufklärungsteam von SchLAu Siegen besucht Schulen, Jugendgruppen und andere Jugendeinrichtungen und leistet dort ehrenamtlich Aufklärungsarbeit zu lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Lebensweisen und -erfahrungen.

lebenslust


Aufklärungsprojekt SchLAu Ruhr

Das Projekt SchLAu (Schwul-Lesbische (Schul-)Aufklärung) Ruhr tritt Vorurteilen gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transidenten konstruktiv und engagiert entgegen. Realistische Aufklärung über Homosexualität, Ausgrenzung und Diskriminierung sind unsere Methoden; Abbau von Vorurteilen ist das Ziel von SchLAu. Workshops für Schulen, Klassen und Jugendgruppen.

MG_Logo_04_neu


Aufklärungsprojekt SchLAu Mönchengladbach

Die Aufklärer_innen des Teams SchLAu Mönchengladbach vermitteln authentisch, dass z. B. gleichgeschlechtliche Liebe mehr bedeutet als Sexualität. Darüber hinaus werden unterschiedliche Modelle von Partnerschaften, sowie Beziehungen thematisert und die Mechanismen von Diskriminierung, Homo- und Transphobie methodisch erfahrbar geamacht.