Archive


Max&Mädels im Cafe KWEER

Jugendgruppe, die aus Lesben, Bisexuellen und Transgendern besteht. Freitangebote. Jede*r ist herzlich willkommen.


Trans*Recht e.V.

Wir sind eine junge Initiative von Trans*aktivist_innen und deren Unterstützer_innen aus Bremen und Umzu.

Wir finden, dass jede_r das Recht hat, sein_ihr Geschlecht selbst zu
definieren und dass weder Richter_innen, noch die Medizin oder Psychologie das für Andere tun können. Wir setzen uns mit unserer Arbeit für die Emanzipation von Trans*menschen und die Entpathologisierung von Transgeschlechtlichkeit ein.

Wir bieten Trans*personen und Gruppen
• Rechtsberatung zu Themen wie TSG, Kostenübernahmeverfahren, etc.
• Peerberatung. Beratung von und für Trans*.
• Rechtskostenzuschüsse für Prozesse im Zusammenhang mit Transgeschlechtlichkeit.
• gerichtliche und außergerichtliche Vertretung.

Außerdem
• wollen wir gerichtlich gegen Diskriminierung von Trans* vorgehen und aussichtsreiche Fälle als Musterprozesse durch die Instanzen klagen.
• werden wir in Einzelfällen unbürokratisch finanzielle Hilfe leisten – z.B. für den nächsten Binder oder die nächste Perücke.
• machen und fördern wir Öffentlichkeits-, Aufklärungs- und
Bildungsarbeit sowie Trans*veranstaltungen und -Kultur.


Transsexuelle Menschen Bremen; Beratung und Treffen

Offenes Selbsthilfeangebot für trans*Menschen auch für Jugendliche. Peer-to-Peer-Beratung, Information und Vermittlung. Eltern und Angehörige, Freund_innen sind herzlich willkommen. Eltern haben zudem die Möglichkeit, eigene Gesprächsräume zur Verfügung gestellt zu bekommen.


Trans*-Café im Kweer

Willkommen sind alle Trans*menschen: Transidente, Bigender, Transgender, No-Gender, Genderqueers … und alle anderen, die sich mit ihrem Geburtsgeschlecht nicht (ganz) anfreunden können oder wollen.

155_1_IMEV_Logo_ohne_Schrift_vorschau_600dpi


Eltern intersexueller Menschen e.V.

Selbsthilfegruppe von Eltern, deren Kinder körperlich oder hormonell nicht eindeutig in das klassische Mädchen- oder Jungenschema passen. Austausch und Unterstützung sowie regionale und überregionale Treffen. Informationen über Kontaktformular auf der Homepage