Startseite

"Koenji Ma Poule" von James Hadfield, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

“Koenji Ma Poule” von James Hadfield, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0, cropped

Ein Portal für INTER* TRANS* GENDERQUEERE JUGENDLICHE

Macht mit!
"Robin" von Samantha Carlson, lizensiert unter CC BY 2.0

“Robin” von Samantha Carlson, lizensiert unter CC BY 2.0

Ihr seid inter* oder trans* oder genderqueer? Oder nicht ganz sicher mit eurem Geschlecht? Dann ist das euer Portal. Hier findet ihr Infos, Anlaufstellen, an die ihr euch wenden könnt und Texte, Videos und Bilder von anderen jungen Menschen von 12-27 Jahren, denen es so oder ähnlich geht wie euch. Und ihr könnt das Portal mitgestalten und zeigen, wer ihr seid und was ihr (er)lebt. Hier gehts zu euren Beiträgen…
Und hier könnt ihr selbst einen Beitrag schreiben…

Anlaufstellen Wir haben für jedes Bundesland eine Liste von Einrichtungen und Organisationen zusammengestellt. Dazu gibt es noch eine bundesweite Liste von Anlaufstellen. Dort könnt ihr euch informieren und andere treffen, denen es gleich oder ähnlich geht. Alle gelisteten Einrichtungen und Organisationen arbeiten aus der Perspektive, dass körperliche und geschlechtliche Vielfalt nicht krank ist, sondern völlig normal und gesund. Eltern, Angehörige und Pädagog_innen finden hier ebenfalls Ansprechpartner_innen. Anlaufstellen
Infos Ein Reiseführer im Kosmos der Begriffe: Geschlecht, Geschlechtsidentität und Sexuelle Orientierung. Hier geht’s lang…

Was erwartet Euch hier noch?

Ein Ort für Empowerment
"Drey - Calvin Klein Trench" von Fonna Tasha, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

“Drey – Calvin Klein Trench” von Fonna Tasha, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

Unter anderem mit dem teilinteraktiven, moderierten Bereich „Meine Geschichte“, der euch anonym die Möglichkeit bietet, die eigene Lebensgeschichte und die eigenen Gedanken zu eurer Situation anderen mitzuteilen. Macht euch sichtbar! (teilinteraktiv vorläufig bis 31.10.2014)

Wissen

POSTER_Hirschfeld_Vorschlag_21.11.2013_aktuell_abendsDieser Teil des Portals bietet unter dem Link Wissen einen allgemeinverständlichen Überblick über nicht-pathologisierende Informationen zu inter*, trans* und genderqueeren Jugendlichen. Unter dem Link Literatur gibt es Interviews, Handreichungen aus der Praxis, Studien, Empfehlungen von Menschenrechtsorganen. Viele dieser Texte können gleich aus dem Web heruntergeladen werden.Wissen

Literatur zu Good Practice
"Central" von Alex Vranas, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

“Central” von Alex Vranas, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

Die Literaturliste richtet sich besonders auch an Menschen, die (im weitesten Sinn) in der Kinder- und Jugendhilfe bzw. –erziehung tätig sind. Mitarbeiter_innen dieser Organe finden mit diesem Teil des Portals an einem zentralen Ort Informationen gebündelt, bei denen sie sich darauf verlassen können, dass sie wissenschaftlich aktuell, nicht pathologisierend und für inter*, trans* und genderqueere Jugendliche hilfreich sind.Literatur

New web portal to help rising numbers of LGBTI refugees fighting for safety
On World Refugee Day (20 June 2014), ORAM – the Organization for Refuge, Asylum and Migration – is launching a new online portal to help official bodies and NGOs share approaches to protecting LGBTI refugees and to adopt best practices in the face of rising persecution of LGBTI people globally. For more information on the LGBTI Refugee Project Portal, visit: portal.oraminternational.org
"Androgynous with a Pink Twist" von Jennie Davies, lizensiert unter CC BY-NC-ND 2.0

“Androgynous with a Pink Twist” von Jennie Davies, lizensiert unter CC BY-NC-ND 2.0

Was ist deine Geschichte?
"Peak, self-portrait on a hot day" von Malloreigh, lizensiert unter CC BY-NC-SA 2.0

Neulich im Job

Ja und dann hat es erst mal funktioniert, dass ich im Vergnügungspark unter den Kollegen mit dem männlichen Namen angesprochen wurde. Und praktischerweise war dann auf dem Namensschild halt der Nachnahme und den [weiblichen] Vornamen hab ich dann durch meinen Kragen immer überdecken können. Und da war aber der Chef der Ersten Hilfe, und der meinte: ‚So geht das ja gar nicht. Wir gehen jetzt Neulich im Job…

Boy or girl – Kate Bornstein

The first question we usually ask new parents is: “Is it a boy or a girl?”.
There is a great answer to that one going around: „We don’t know; it hasn’t told us yet.” Personally, I think no question containing „either/or” deserves a serious answer, and that includes the question of gender.Kate Bornstein