Brust Binder

Was ist ein Binder Trans? Die Verwendung eines Brustbinders ist eine großartige Möglichkeit für Transsexuelle und andere nicht geschlechtskonforme Personen, ihre Angst und geschlechtsspezifische Dysphorie zu lindern. Leider kann es schwierig sein, verlässliche Informationen zum Thema Binder Trans zu finden.

transmaedchen

In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über die Anschaffung eines Binders für sich selbst wissen sollten, darunter:

  •       Die Grundlagen: was ist ein Binder, wie man ihn trägt
  •       Fragen zu Sicherheit, Passform und Kauf der richtigen Größe
  •       Lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre transformative Reise benötigen!

Was ist Brust Bindung?

Brust Binding ist der Vorgang, bei dem der Oberkörper komprimiert wird, um das Aussehen einer flachen Brust zu erzeugen. Es kann sich auch auf das Kleidungsstück beziehen, das im Verfahren verwendet wird. In der Regel wird ein Brustbinder unter der Alltagskleidung getragen, kann aber auch alleine ohne zusätzliche Kleidung getragen werden.

Einzelpersonen können sich aus verschiedenen Gründen binden. Einige Transsexuelle verwenden Brustgurte als Teil ihrer Genesung nach einer oberen Operation, während andere möglicherweise Binder verwenden, um ihre Geschlechtsdysphorie im Alltag zu lindern.

Personen aller Geschlechtsidentitäten können ihre Brüste abbinden. Zum Beispiel kann eine Cisgender-Frau Binden bequemer als einen Sport-BH finden. Eine nicht-binäre Person fühlt sich möglicherweise auch wohler mit dem Auftreten eines flacheren Brustbereichs.

Was ist ein Brustbinder oder Binder für Trans?

Ein Brust Binder ist ein Kleidungsstück, das verwendet wird, um das Brustgewebe oder die Brüste nach unten zu drücken und Ihnen dabei zu helfen, ein flacheres Aussehen zu erzielen. Einige Typen haben möglicherweise Schultergurte und ähneln einem vollen Trägerhemd. Andere, wie Halbbinder, bieten nur eine Kompression bis zum Bauch.

Es gibt auch Kompressionsprodukte, die für bestimmte Zwecke entwickelt wurden. Zum Beispiel brauchen einige postoperative Transgender-Personen einen Brustgurt, um ihnen bei der Genesung zu helfen. Diese Binden wurden speziell entwickelt, um sicherzustellen, dass Transmänner beim Wiederaufbau ihres Brustbereichs ausreichend Unterstützung haben, ohne ihre Atmung zu behindern.

Die Verwendung eines Binders kann transsexuellen und geschlechtsnichtkonformen Personen mit Dysphorie und allgemeiner Angst helfen. Sie können auch das allgemeine Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl steigern. Es gibt viele Risiken im Zusammenhang mit der Binder Trans, so sorgfältig alle Informationen zu lernen.

Welche Arten von Bindern gibt es?

Es gibt zwei gängige Bindertypen:

  •       Kurze Binder, die den Teil von der Brust bis zur Taille decken
  •       Lange Binder, die sich über Bauch und Hüfte erstreckt

Ein kurzer Binder wäre eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die sich hauptsächlich in Bezug auf ihre Brust dysphorisch fühlen, während ein langer Binder auch Ihren Bauch und Ihre Hüften komprimieren kann, wenn Sie eine insgesamt maskulinere Silhouette benötigen.

Einige Arten von Kleidungsstücken sind speziell für Menschen konstruiert, die sich einer Oberkörperoperation unterzogen haben. Diese Art von Binder ist normalerweise fester als die Gegenstücke für den täglichen Gebrauch. Sie haben auch oft Reißverschlüsse, so dass Benutzer sie schmerzfrei an- und ausziehen können.

transmaedchen

Welche Brust Binder sind die besten für Trans Männer?

Ein kurzer Brustbinder hat etwa die Größe eines Sport-BHs. Normalerweise gehen sie nicht über Ihre Rippen hinaus. Halbbrustbinder ermöglichen mehr Bewegungsfreiheit und belasten Ihren Rücken nicht so sehr.

Je nach Marke kann ein Binder entweder ein halber Binder mit zusätzlichem Material sein, um den Rest Ihres Oberkörpers zu bedecken (wie ein Trägerhemd), oder das Ganze kann aus demselben Material sein. Die letztere Option kann die wahrgenommene Größe Ihrer Hüften verringern und Ihren Bauch leicht abflachen, birgt jedoch das Risiko, Wirbelsäulenprobleme zu verursachen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie kaufen sollen, empfehlen wir, zuerst einen kurzen zu kaufen. Wenn Sie später einen anderen wollen, dann besorgen Sie sich beim zweiten Mal einen langen Binder.

Wie legt man einen Brust Binder an?

Wenn Sie die Brüste abbinden, versuchen Sie, den Binder wie einen Sport-BH anzuziehen – ziehen Sie ihn über den Kopf und stecken Sie dann Ihre Arme hindurch. Sie sind jedoch besonders eng, wenn Sie sie zum ersten Mal kaufen, sodass Sie es möglicherweise schwierig finden, sie anzuziehen.

Wenn die Sport-BH-Methode zum Anziehen des Binders für Sie nicht funktioniert, ziehen Sie diese alternative Methode zum Anziehen eines Binders in Betracht:

Drehen Sie den von innen nach außen, dann auf den Kopf und steigen Sie hinein, als würden Sie Shorts anziehen.

Ziehen Sie den Binder über Ihre Hüften, bis er Ihre Brust erreicht. Der Binder sollte Ihren Bauch bedecken, kann sich aber um Ihre Hüften etwas zu eng anfühlen. Wenn Ihr Binder hörbare Reißgeräusche macht, wenn Sie ihn an Ihren Beinen hochziehen, hören Sie sofort auf. Sie könnten Ihren Binder zerreißen und das Kompressionsmaterial beschädigen.

Stecken Sie Ihre Arme durch die Armlöcher. Der Binder sollte eng um Ihre Schultern und Ihre Brust passen und eine gleichmäßige Kompression bieten.

Passen Sie den Binder an. Bewegen Sie Ihre Brüste in eine Position, die sich angenehm anfühlt, aber komprimiert. Am Ende sollte sich Ihr Binder wie ein größerer, engerer Sport-BH anfühlen. Sie sollten nicht das Gefühl haben, gequetscht zu werden.

Es gibt keine perfekte Art, Ihren Binder zu tragen – was zählt, ist, dass er sich gut für Sie anfühlt. Wenn Schmerzen oder erhebliche Beschwerden auftreten, können Anpassungen erforderlich sein.

Wie Sie Ihren Binder tragen, kann sich ändern, wenn Sie sich daran gewöhnen. Veteranen der Praxis des Brustbindens können ihre Binder wie jedes andere Top anziehen. Erstbenutzer finden es möglicherweise bequemer, sich an den Schultergurten festzuhalten und über die Nackenöffnung einzusteigen.

Risiken und Nebenwirkungen der Bindung

Die häufigsten Nebenwirkungen der Brustbindung beziehen sich auf Haut und Brustgewebe:

  •       Akne.
  •       Bakterielle Infektionen.
  •       Pilzinfektionen.
  •       Juckreiz.
  •       Narbenbildung.
  •       Schwellung.
  •       Zärtlichkeit.

Ein enges, bindendes Material über der Brust zu halten – insbesondere nicht poröse Materialien wie Klebeband oder Plastikfolie – kann zur übermäßigen Feuchtigkeit führen. Das kann zu Hautschäden und Infektionen, einschließlich Zellulitis, führen.

transmaedchen

Schmerz

Schmerzen in Brust, Schultern, Rücken und/oder Bauch sind die zweithäufigste Kategorie von Nebenwirkungen.

Ihre Brüste sind voller Nerven, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die Binder verwenden, Schmerzen beim Herunterdrücken verspüren.

Atemprobleme

Kurzatmigkeit ist eine weitere häufige Nebenwirkung, insbesondere bei Menschen mit Übergewicht oder großen Brüsten. Weniger häufige Atemwegserkrankungen sind Husten und Infektionen der Atemwege.

Ein Binder ist ein Schutzgerät, und das kann das Atmen erschweren. Menschen mit Asthma oder Atemproblemen sollten sich während einer akuten Krankheit nicht abbinden und stattdessen andere Arten von Kleidung tragen – hoffentlich solche, in denen sie sich immer noch gut fühlen.

Muskel-Skelett-Probleme

Eine sehr enge oder häufige Kompression kann zu schweren Nebenwirkungen führen, darunter:

  •       Verlust von Muskelmasse.
  •       Haltungsänderungen.
  •       Rippenbrüche.
  •       Schulterknallen.

Neurologische Probleme

Obwohl weniger häufig als andere Nebenwirkungen, können neurologische Effekte Folgendes umfassen:

  •       Schwindel.
  •       Kopfschmerzen.
  •       Benommenheit.
  •       Taubheit.

Andere Probleme

Unter den weiteren Nebenwirkungen können sein:

  •       Verdauungsprobleme.
  •       Ermüdung.
  •       Sodbrennen.
  •       Überhitzung.
  •       Schwäche.

Leidet jeder an Nebenwirkungen, der sich abbindet?

Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass 88,9 % der Befragten mindestens eine negative Nebenwirkung im Zusammenhang mit der Praxis hatten, und fast 15 % suchten Hilfe im Zusammenhang mit der Bindung.

Der richtige Brust Binder ist für Ihr Wohlbefinden, Ihr Selbstwertgefühl, und Ihre körperliche und geistige Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Daher müssen Erstanwender einiges beachten, wenn sie Binder in ihren Alltag integrieren.

Das Schichten von Bindungen oder das Tragen Ihrer Bindung mit extrem enger Kleidung kann übermäßig einschränkend sein. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn es darum geht, wie lange Sie den Binder tragen. Wenn Ihr Arzt nach der Operation einen Binder empfiehlt, befolgen Sie immer seine Empfehlungen.

Wenn Sie etwas über das Binden Ihres Brustbereichs recherchiert haben, haben Sie vielleicht gelesen, dass Sie niemals Klebeband zum Binden Ihrer Brust verwenden sollten. Wenn Sport-BHs jedoch unbequem sind, können Sie stattdessen ein spezielles Band verwenden.

Kompressionsbänder, oft aus hypoallergenen Materialien, gehören aufgrund ihres deutlich günstigeren Preises zu den gängigsten Bindealternativen. Sie können Dysphorie ohne die restriktive Kompression oder die hohen Kosten eines Brustbinders lindern.

Binding: Tipps und Tricks

Noch einmal und am wichtigsten: Binden Sie Ihre Brust mit keinem Klebeband oder Plastikfolie. Die beliebtesten sicheren Methoden sind die Verwendung handelsüblicher Binder, Sport-BHs, strategischer Schichten und Bandagen oder elastischer Materialien.

Wenn Sie sich häufig abbinden, achten Sie darauf, den ganzen Tag über Pausen einzulegen und Tage ohne den Binder zu haben, da das anständige Binden negative Nebenwirkungen haben kann.

transmaedchen

Wenn Sie auf eine Oberkörperoperation (ein Verfahren zur Reduzierung oder Entfernung von Brustgewebe) hoffen, kann das häufige Binden die Hautelastizität und die Ergebnisse der Operation beeinträchtigen.

So tragen Sie einen Brust Binder

  •       Begrenzen Sie die Zeit, in der Sie sich abbinden
  •       Kein Brust Binder beim Sport tragen
  •       Finden Sie die richtige Passform
  •       Ziehen Sie den Binder aus und machen Sie alle paar Stunden eine Pause
  •       Planen Sie einen Tag pro Woche ohne Ihren Binder ein
  •       Waschen und trocknen Sie ihn regelmäßig an der Luft
  •       Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Rückenschmerzen oder Atembeschwerden bemerken

Sie sollten auf keinen Fall:

  •       Mit dem Binder schlafen
  •       Den Binder in den Trockner legen, da er schrumpft

Wie Sie einen Binder pflegen

Binder werden normalerweise aus gemischten Materialien hergestellt, die Pflege und regelmäßige Wartung erfordern. Wir empfehlen:

  •       Den Binder mit den Händen waschen
  •       Ein sanfter Kaltwasserwaschgang in der Waschmaschine
  •       An der Luft trocknen lassen

Heißes Wasser kann das Material Ihres Kleidungsstücks mit der Zeit lockern und seine Gesamtlebensdauer verkürzen. Sie können einen übermäßig gedehnten Binder auch versehentlich schrumpfen lassen, indem Sie ihn in Ihren Trockner legen. Achten Sie nur darauf, Ihren Artikel im Auge zu behalten und die Trocknerwärme zu berücksichtigen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihr Bindemittel niemals bleichen, da dies die Elastizität des Materials beeinträchtigt.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Brustbinders achten?

Der richtige Binder ist entscheidend und transformativ. Er kann eine weibliche Silhouette – und die damit verbundene Ängstlichkeit – beseitigen, indem er Menschen ein maskulineres Aussehen verleiht.

Die Navigation durch die verschiedenen Arten, ihren Preis und ihre unterschiedlichen Größen kann jedoch überwältigend sein. In diesem Abschnitt werden die häufigsten Fragen zum Prozess beantwortet. Am Ende sollten Sie alles wissen, was Sie brauchen, um zu bestimmen, welches Kleidungsstück Ihren Bedürfnissen entspricht, und die richtige Größe finden zu können.

Die Größe

Diejenigen, die zum ersten Mal einen Binder kaufen, neigen dazu, den kleinstmöglichen zu wählen, um mehr Kompression zu erhalten. Dies kann auf lange Sicht zu nachteiligen gesundheitlichen Folgen führen. Genau wie bei anderen Kleidungsstücken ist der beste Weg, um die beste Passform zu ermitteln, sich selbst zu messen und die Größenübersicht des Herstellers zu vergleichen.

In Anbetracht dessen fühlt sich ein neuer Binder normalerweise etwas eng an, wenn Sie ihn zum ersten Mal tragen. Es gibt jedoch einige Indikatoren, die Sie einen größeren brauchen:

  •       Wenn Sie erhebliches körperliches Unbehagen verspüren (das Material gräbt sich in Ihre Haut ein)
  •       Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, während Sie Ihren Binder tragen.

Der am besten sitzende Binder ist auch der bequemste. Wenn eines der oben genannten Probleme auftritt, benötigen Sie möglicherweise einen größeren.

Binder kaufen: was kostet er?

Der Preis eines Binders ist für viele Menschen ein Problem. Abgesehen davon gibt es alternative Methoden, um die benötigte Komprimierung zu erhalten, ohne zu viel aus eigener Tasche zu bezahlen.

Einige Organisationen stellen transsexuellen und nicht-binären Menschen kostenlose Binder und andere Dienste zur Verfügung. Wenn ein Binder gerade nicht in Ihr Budget passt, empfehlen wir Ihnen, sich bei Organisationen in Ihrer Stadt oder Land zu erkundigen.

Wie lange darf man einen Chest Binder tragen?

Sie sollten einen Chest Binder nicht länger als acht Stunden hintereinander tragen, da Sie sonst eher Rückenschmerzen, Atemprobleme und andere Nebenwirkungen bekommen.

Insgesamt sollten Sie alle ein bis zwei Stunden viele Pausen einlegen, wenn Sie Ihren Binder zum ersten Mal verwenden, und einen Tag in der Woche einplanen, an dem Sie Ihren Binder überhaupt nicht verwenden, damit sich Ihr Körper an die Kompression gewöhnt.

Andere Bindungsmethoden

Sport-BHs reduzieren effektiv das Erscheinungsbild von Brüsten, und enge Sport-BHs können sogar dazu beitragen, eine kleine Brust zu glätten. Diejenigen mit größeren Brüsten können es erwägen, einen Sport-BH zu kaufen, der etwa eine Nummer kleiner als Ihre eigene Größe ist.

Wie bei einem Brustbinder sollten Sie jedoch aufhören, wenn Sie beim Anziehen von Sport-BHs Unbehagen verspüren. Tragen Sie enge BHs nicht länger als acht Stunden.

Große Kleidung

Große, breite Kleidungsstücke können auch transformativ sein. Locker sitzende Kleidung, wie z. B. weite Sweatshirts oder T-Shirts, kann die Hervorhebung der Brust reduzieren und Ihr Aussehen ändern.

Sogar das Anziehen eines großen Kapuzenpullovers mit Reißverschluss über Kleidung kann dabei helfen, die Brust zu verstecken. Versuchen Sie, an Tagen, an denen Sie eine Pause von Ihrem Binder machen, einen solchen Pullover anzuziehen.

Brust Tapen mit TransTape

Es gibt auch TransTape. Es ähnelt dem kinetischen Tape, das bei Sportverletzungen verwendet wird, wurde jedoch speziell für die Brustkompression entwickelt. Es ist möglicherweise nicht so effektiv für Menschen mit größeren Brüsten und es kann bei Menschen mit empfindlicher Haut zu Irritationen führen, aber es ist definitiv eine Alternative zu Bindern, wenn es richtig angewendet wird.

So nehmen Sie Brust Tapen vor:

Beginnen Sie mit sauberer Haut. Frisch gewaschen, ohne Öle und am liebsten ohne Haare.

Bedecken Sie die Brustwarzen. Bringen Sie niemals das Band direkt auf den Brustwarzen an. Sie können ein Stück Toilettenpapier nehmen, es über Ihre Brustwarzen legen und sie mit einem kleinen Streifen abdecken.

Wählen Sie die Menge an Tape, von der Sie glauben, dass sie für Ihren Körper geeignet ist. Schneiden Sie es mit einer Schere ab und entfernen Sie den Papierschutz darunter.

Legen Sie das Tape über die Brust und ziehen Sie es sanft zur Seite. Dadurch entsteht der Eindruck einer flachen, offenen Brust, da Ihr Arm einen Teil des Brustgewebes verdeckt.

Verwenden Sie ein zusätzliches Stück, um das Erscheinungsbild zu glätten. Wenn Sie nur ein Stück Tape verwenden, kann es zu Volumenbildung oder Überlaufen kommen.

Auf der anderen Seite wiederholen.